PRESSEMITTEILUNGEN

  • Pexels Pixabay 256491 Website
    20.06.24

    Mehr chancengerechte Bildung in Sachsen-Anhalt

    Wir haben uns am Bildungsforum des Landes Sachsen-Anhalt beteiligt und das Memorandum unterzeichnet. Wir fordern, dass die vom Bildungsforum entwickelten Vorschläge in die Weiterentwicklung des Schulsystems in Sachsen-Anhalt einfließen.

    Weiterlesen

  • Pexels Pixabay 256491 Website
    14.06.24

    Mehr Beteiligung für Schüler*innen in Schulen ermöglichen

    Das Deutsche Kinderhilfswerk hat den Kinderreport Deutschland 2024 zur Demokratiebildung in Deutschland veröffentlicht. Der Report kommt zu dem Ergebnis, dass es wenig Vertrauen in den langfristigen Erhalt der Demokratie gibt. Nur knapp mehr als die Hälfte der befragten Erwachsenen traut den heutigen Kindern und Jugendlichen zu, sich als Erwachsene für die Demokratie einzusetzen. Wir fordern deswegen, die Demokratiebildung in Schulen in Sachsen-Anhalt zu stärken. 

    Weiterlesen

  • Pexels Pixabay 256491 Website
    13.06.24

    Bildungsgerechtigkeit in Sachsen-Anhalt verbessern

    Gute Schulnoten erfordern häufig Fleiß, aber leider ist das nicht immer ausreichend. In Sachsen-Anhalt zeigt sich, dass der Bildungserfolg stark abhängig ist von der sozialen Herkunft der Schüler*innen. Das belegen Studien wie PISA, IGLU und insbesondere die ifo-Studie. Diese zeigt, dass Kinder aus ärmeren und nicht-akademischen Haushalten deutlich schlechtere Chancen haben, Abitur zu machen, als ihre Altersgenossen aus wohlhabenderen und gebildeten Familien.

    Weiterlesen

  • Pexels Pixabay 256491 Website
    11.06.24

    Demokratiebildung an Schulen stärken

    Mit einem Antrag in der heutigen Landtagssitzung fordern wir die Landesregierung auf, die Demokratiebildung an Schulen in Sachsen-Anhalt zu stärken.

    Weiterlesen

  • Pexels Element5 1370296 1000x500
    31.05.24

    Verabscheuungswürdige Vorgänge

    Nach der heutigen Medienberichterstattung zur Verbrennung des Buchs „Tagebuch der Anne Frank“ durch Schüler*innen in Aken, fordnern wir, dass die Themen der Schrecken der nationalsozialistischen Diktatur und des Holocausts an Schulen Sachsen-Anhalts früher als in der neunten Klasse in Geschichte unterrichtet werden. 

    Weiterlesen

  • Schüler*innen sitzen im Unterricht und melden sich.
    30.05.24

    Wir können keinen Stillstand mehr im Schulsystem akzeptieren

    Nach der heutigen Anhörung im Bildungsausschuss zur Vorstellung des Expertenberichts zur Weiterentwicklung des Schulwesens, fordern wir, dass die Landesregierung die Ergebnisse der Expertenkommission ernst nimmt und umsetzt.

    Weiterlesen

  • Pexels Katerina Holmes 5905441 Webseite
    06.03.24

    Lehramtsstudium in Sachsen-Anhalt neu aufstellen

    Nach der heutigen gemeinsamen Fachanhörung zur Umstrukturierung der Lehramtsausbildung in den Ausschüssen für Wissenschaft und Bildung fordern wir, dass in Sachsen-Anhalt eine schulstufenbezogene Lehramtsausbildung eingeführt wird.

    Weiterlesen

  • Außenansicht des Landtages von Sachsen-Anhalt.
    20.02.24

    Sonderermittler*in muss Vorgänge im Bildungsministerium überprüfen

    Wir fordern, dass ein*e externe*r Sonderermittler*in eingesetzt wird, um die Vorgänge rund um eine angebliche E-Mail aus dem Bildungsministerium vollumfänglich aufzuklären. 

    Weiterlesen

  • IMG 8369 Webseite Neu
    15.02.24

    Verdacht der Vertuschung muss ausgeräumt werden oder Konsequenzen haben

    Bildungsministerin Eva Feußner hat nicht nur die konsequente Aufklärung der Affäre um die Stellenbesetzung „Intel/Bildungsland 2035“ nicht erkennen lassen, ein Medienbericht wirft nun auch die Frage der Vertuschung auf, und was Eva Feußner davon wusste. 

    Weiterlesen

  • Außenansicht des Landtages von Sachsen-Anhalt.
    14.02.24

    Vorwurf bleibt bestehen: Bildungsministerium antwortete unwahr

    Susan Sziborra-Seidlitz, Sprecherin für Bildung der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, weist den Vorwurf zurück, dass sie die Bildungsministerin diffamiert hätte.

    Weiterlesen