30.05.2023

Olaf Meister als Parlamentarischer Geschäftsführer gewählt

Die Abgeordneten der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen haben in der heutigen Fraktionssitzung Olaf Meister als Parlamentarischen Geschäftsführer (PGF) gewählt. Er folgt auf Sebastian Striegel, der nach zwölf Jahren seinen Posten aus persönlichen Gründen heute abgibt.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen“, sagt Olaf Meister. „Wir werden als Opposition im Landtag weiter kritisch, aber konstruktiv arbeiten. Ziel ist es, dass die sachsen-anhaltischen Bündnisgrünen 2026 wieder als gestaltende Kraft die Regierungspolitik im Land mitbestimmen. Unser Land braucht eine Politik, die für eine starke demokratische Zivilgesellschaft, sozialen Ausgleich und ökologische und ökonomische Erneuerung eintritt.“

Olaf Meister ist Rechtsanwalt und seit 2013 Landtagsabgeordneter sowie Mitglied der grünen Landtagsfraktion. Zu seiner Wahl sagt Cornelia Lüddemann, Fraktionsvorsitzende: „Olaf Meister kennt die Abläufe und die Geschäftsordnung des Landtags. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem allseits wegen seiner fachlichen und juristischen Kompetenz geschätzten Kollegen.“

Lüddemann dankte Sebastian Striegel für seine Zeit als Parlamentarischer Geschäftsführer. „Sebastian Striegel hat als Parlamentarischer Geschäftsführer die Fraktion wesentlich aufgebaut und nach vorne gebracht. Er hat sowohl in Regierungs- als auch in Oppositionszeiten für ein lebendiges und selbstbewusstes Parlament gekämpft. Er hat sich für die Demokratie unter Einsatz seines persönlichen Wohlergehens und dem seiner Familie eingesetzt. Ich freue mich, dass er sich als überzeugter Abgeordneter in unseren Reihen für die Bereiche Innen und Recht weiter engagieren wird."

Yves Rackwitz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit