Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“ bis Frühjahr 2022 beschildern

27.08.2021

Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert die zukünftige Landesregierung auf, die genaue Streckenführung des Europa-Radwegs EV 13 „Eiserner Vorhang“ bis Frühjahr 2022 abzuschließen und zu beschildern. Der Europa-Radweg, auch als „Iron Curtain Trail“ bezeichnet, verläuft entlang der Westgrenze der ehemaligen Warschauer Pakt-Staaten durch 20 Länder von der Barentssee an der norwegisch-russischen Grenze bis zum Schwarzen Meer an der türkisch-bulgarischen Grenze. In Sachsen-Anhalt soll sich die Route am Nationalen Naturmonument „Grünes Band“ orientieren.

„Der genaue Streckenverlauf in Sachsen-Anhalt steht leider noch nicht fest, wie die Antworten der Landesregierung auf meine Kleine Anfrage zeigen. Schleswig-Holstein, Thüringen und Hessen sind da längst weiter. Zu Beginn der nächsten Fahrradsaison muss die genaue Strecke auch in Sachsen-Anhalt festgelegt sein, damit sie bis dahin auch beschildert und gut beworben werden kann“, fordert Dorothea Frederking, Abgeordnete der grünen Landtagsfraktion. „Denn die Radroute verbindet europäische Kultur, Geschichte sowie nachhaltigen Tourismus und leistet einen Beitrag zum Zusammenwachsen Europas.“

„Ich erwarte von der zukünftigen Landesregierung, dass zügig Marketingmaßnahmen vorangetrieben werden. Wenn der Wille da ist, lässt sich die Beschilderung in wenigen Monaten realisieren. Für die Altmark und den Harz bietet die Fahrradroute großes Potential für den Tourismus. Dieses muss besser als bisher ausgeschöpft werden. Wir müssen mit unseren Schätzen werben“, so Frederking. Sie weist darauf hin, dass sowohl die Europäische Union als auch die Bundesregierung Förderprogramme anbieten. „Sachsen-Anhalt muss diese Fördergelder in Anspruch nehmen, um die Strecke und die Angebote, wie zum Beispiel Reste der ehemaligen Grenzanlagen oder Grenzmuseen, besser bekannt zu machen.“

Die Kleine Anfrage von Dorothea Frederking finden Sie hier.

Hinweis:

Zum Thema „Radfahren in der Altmark auf dem Europa-Radweg „Eiserner Vorhang, Iron Curtain Trail" am Grünen Band – Tourismuspotenzial erschließen“ lädt Dorothea Frederking am Freitag, 03. September, um 18:30 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung in Dahrendorf (Altmark) ein. Michael Cramer, der als Mitglied des Europäischen Parlaments den Europa-Radweg „Eisernen Vorhang“ initiiert hat, wird einen Vortrag halten. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: https://dorothea-frederking.de/startseite/news-startseite/article/einladung-veranstaltung-zum-europa-radweg-eiserner-vorhang-iron-curtain-trail/

 

Ansprechpartnerin

Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Referentin für Pressearbeit und politische Kommunikation
0391 560 4008