Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Mehr Zeit für eine Einigung

01.12.2020

Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt

Der Koalitionsausschuss hat heute zu der Anpassung des Rundfunkbeitrags getagt. Dazu sagt Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: „Wir sind sehr froh, dass wir mit den Koalitionspartnern weiter im Gespräch bleiben. Deshalb begrüßen wir, dass der Medienausschuss vertagt wird. Diese Zeit werden wir für intensive Gespräche nutzen, um eine Einigung zu finden. Es steht viel auf dem Spiel, für das Land, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und unsere Koalition. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist gerade in Krisenzeiten der Garant für eine faktenbasierte und unabhängige Berichterstattung und daher unverzichtbar.“

 

Ansprechpartnerin

Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Referentin für Pressearbeit und politische Kommunikation
0391 560 4008