Wir brauchen Klima-Zuschüsse und Nachhaltigkeitsboni

11.06.2020

Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen setzt auf die ökologische Transformation, um die Corona-Krise, aber auch die Klimakrise, zu bewältigen. Das machte Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der grünen Landtagsfraktion, im Rahmen der Regierungserklärung vom Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff deutlich.

„Wir stehen am Scheideweg, entweder die Vergangenheit zu zementieren oder unser Land modern und damit zukunftsfest aufzustellen. Wir brauchen Klima-Zuschüsse und Nachhaltigkeitsboni, um unsere kleinteilige Wirtschaft durch die aktuellen Herausforderungen der Corona-Krise und der Klimakrise zu führen“, erklärte Lüddemann.

„Nachhaltigkeitscheck muss Standard sein. Alles was wir tun, jeder Cent, den wir ausgeben, alles muss hinsichtlich der Wirkungen auf künftige Generationen und Verbrauch natürlicher Ressourcen geprüft werden“, fordert Lüddemann und fügt hinzu: „Deshalb ist es wichtig, in Zukunftstechnologien wie die grüne Wasserstofftechnologie zu investieren. Unsere Infrastruktur muss digitaler, unsere Verkehrsmittel CO2-frei und unsere Wirtschaftsweise ressourcenschonend und rückstandsfrei werden.“

„Die Energiewende als Katalysator und Motor einer neuen Wirtschafts- und Lebensweise muss Leitmotiv unseres Handelns sein. Wir müssen unsere Gesellschaft umbauen. Es darf kein „Weiter so“ geben“, so Lüddemann.

Ansprechpartnerin

Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Referentin für Pressearbeit und politische Kommunikation
0391 560 4008