BAföG für Studierende großzügiger öffnen

08.05.2020

Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat heute im Landtag bessere Unterstützung für Studierende gefordert. „Die Situation ist derzeit schwierig, insbesondere für diejenigen, die um ihre Existenz bangen. Ich bin froh, dass bei der Problematik des Sozialfonds für Studierende zwischenzeitlich eine Lösung erreicht werden konnte. Ob der Umfang ausreicht, bleibt abzuwarten. Da muss gegebenenfalls nachgesteuert werden. Aber ich hätte mir anstelle der nun vom Bund auf den Weg gebrachten Studienkredite allerdings gewünscht, dass es eine großzügigere BAföG-Öffnung gibt“, sagt Olaf Meister, hochschulpolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion.

„Aus unserer Sicht sollte außerdem die Regelstudienzeit um insgesamt ein Semester erhöht und Freiversuche bei den Prüfungen am Ende dieses Semesters eingeräumt werden. Damit könnten wir die Situation vieler Studierender entspannen und auf die widrigen Umstände reagieren. Nordrhein-Westfalen ist diesbezüglich bereits mit gutem Beispiel vorangegangen. Ich hoffe, wir können hier nachziehen.“

Ansprechpartnerin

Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Mathilde Lemesle
Referentin für Pressearbeit und politische Kommunikation
0391 560 4008