Sebastian Striegel

Parlamentarischer Geschäftsführer; Sprecher für Demokratie, Innen, Recht, Digitales Leben, Migration und Religion
Politikwissenschaftler
Betreute Region(en):
Saalekreis, Burgenlandkreis, Landkreis Anhalt-Bitterfeld (Altkreis Bitterfeld und Köthen)
Zugehörigkeit Ausschüsse:
Inneres und Sport (Mitglied), Recht, Verfassung und Gleichstellung (Mitglied), Parlamentarische Kontrollkommission (Mitglied), Arbeit sowie Ältestenrat
Themengebiete:
Akkordeon Container

"In Sachsen-Anhalt leben wir manchmal unter unseren Möglichkeiten. Mich nervt das und ich will das ändern. Den Strukturwandel und die Digitalisierung will ich vorantreiben, weil uns das hilft, die Klimakrise anzugehen." 

Warum Politik?

Ich bin seit meiner Schulzeit für Umwelt- und Naturschutz aktiv. Und ebenso lange streite ich als Antifaschist gegen Nazis, Rassisten und Antisemiten. Dieses Engagement hat mich in gut zwei Jahrzehnten politisiert, zu den Bündnisgrünen geführt und 2011 in die Berufspolitik gebracht. 

#ChangeOneThing

Die Art, wie wir leben und wirtschaften in Richtung Nachhaltigkeit verändern. Das heißt, global gerechten Handel etablieren und CO2-Neutralität aller Wirtschaftsprozesse erreichen. 

Kurz-Lebenslauf

Kurz-Lebenslauf:

Geboren am 3. Juni 1981 in Halle (Saale), römisch-katholisch, verheiratet, zwei Kinder

Ausbildung, beruflicher Werdegang

2000 Abitur am Domgymnasium Merseburg

2008 Dipl.-Pol. an der Freien Universität Berlin

2000/01 Freiwilligendienst in Belfast (Nordirland)

2003/05 Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro von Undine Kurth, MdB

2006/07 Mitarbeiter beim Bund für Umwelt und Naturschutz e. V.

2007/11 Regionaler Berater gegen Rechtsextremismus bei Miteinander e. V.

Politische und gesellschaftliche Funktionen

1998 Eintritt bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

1999/2000 Stadtrat in Merseburg

2004/08 Kreisvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Saalekreis

2005/06 Sprecher für Demokratie und Grundrechte bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt

2007 Mitglied der AG Polizeilicher Umgang mit Rechtsextremismus

2006/11 Mitglied im Landesvorstand BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt

2011 Mitglied des Landtages seit der 6. Wahlperiode

Mitglied der Rechtsextremismuskommission von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 

Ehrenämter

seit 2010 Mitglied der bischöflichen Fachkommission "Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung" des Bistums Magdeburg

seit 2010 Beiratsmitglied der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Magdeburg

seit 2008 Vorsitzender Waldhaus Burkersdorf e. V.

Regionalbüro

Regionalbüro Sebastian Striegel MdL
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
König-Heinrich-Straße 8a
06217 Merseburg
03461 275 6918

Pressemitteilungen

Konzept muss überarbeitet werden
07.03.2013
Statements des innenpolitischen Sprechers der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sebastian Striegel, zur heutigen Beratung des Konzeptes zur Neuausrichtung der Ausstiegshilfe aus der rechten Szene. 
Themengebiete:
Landesregierung handelt rechtswidrig
06.03.2013
Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert die Offenlegung der Planungsunterlagen zu „Schnöggersburg“. „Die Landesregierung handelt rechtswidrig, wenn sie die Unterlagen für den Bau von ,Schnöggersburg‘ auf dem Truppenübungsplatz Altmark… 
Themengebiete:
Schritt hin zur Abschaffung des Verfassungsschutzes
04.03.2013
Zu den Äußerungen von Innenminister Holger Stahlknecht (CDU), den Einsatz von V-Leuten zugunsten Verdeckter Ermittler zu beenden, erklärt der innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sebastian Striegel. 
Themengebiete:
Herausgabe von Akten gerichtlich erzwingen
25.02.2013
Nach Medienberichten, die sich auf die Auswertung von Verfassungsschutzakten stützen konnten, war Thomas R. alias „Corelli" bis November 2012 und damit 18 Jahre als V-Mann des Bundesamtes für Verfassungsschutzes tätig. 
Themengebiete:

tweets

Download Pressefotos

Ihre Abgeordneten

  • Cornelia Lüddemann
    Cornelia Lüddemann
  • Dorothea Frederking
    Dorothea Frederking
  • Sebastian Striegel
    Sebastian Striegel
  • Wolfgang Aldag
    Wolfgang Aldag
  • Olaf Meister
    Olaf Meister