Digitalisierung featuring Klimaschutz

 

In unserer 6. Ausgabe der Reihe „Klimawerkstatt“ steht die Frage im Mittelpunkt, wie Digitalisierung zum Klimaschutz beitragen kann.
Wir wollen Chancen herausarbeiten, aber daran anknüpfend auch erörtern, wie die Digitalisierung ökologisch zu gestalten ist.

Dr.-Ing. Stephan Ramesohl (Co-Leiter des Forschungsbereichs Digitale Transformation am Wuppertal-Institut) wird in seinem Keynote über den Einfluss von Digitalisierung auf Nachhaltigkeit und welches Innovationsmanagement wir für eine Industrielle Transformation brauchen, referieren. Alexander Holst (Leiter der Sustainability Practice, Deutschland, Österreich und Schweiz bei Accenture Strategy) wird einen Input mit dem Titel „Digitalisierung als entscheidender Hebel zur Erreichung der Klimaziele“ geben.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, einzelne Themen der Digitalisierung in sogenannten Break-Out-Sessions, die wie kurze Workshops funktionieren, zu vertiefen.

Wahl der Break-Out-Session:

  • Digitales Rathaus mit Andreas Brohm (Bürgermeister Tangerhütte)
  • Papierloses Büro mit Thomas Ottersbach (Ottersbach Consulting / Podcast Digitales Unternehmertum)
  • Home-Office + Videokonferenzen statt Pendeln und Geschäftsreisen (technische Umsetzung) mit Michael Ney (Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt)
  • Home-Office + Videokonferenzen statt Pendeln und Geschäftsreisen (arbeitspolitische Umsetzung) mit Susanne Wiedemeyer (DGB Sachsen-Anhalt)

Für die Teilnahme bitten wir um Anmeldung unter anmeldung
(at)gruene-fraktion-sachsen-anhalt.de
. Bitte geben Sie dabei auch an, an welcher Break Out Session Sie teilnehmen möchten.

Die Zugangsdaten werden wenige Tage vor der Veranstaltung per Mail verschickt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Informationen zur Veranstaltung
Zeit: Montag, 22. März 2021, 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort: digital per Zoom

Hinweise:
Diese Online-Veranstaltung über den Anbieter Zoom wird aufgezeichnet und per Live-Stream übertragen. Die entstandenen Aufnahmen werden zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eine Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Instagram, Youtube und auf unserer Internetseite verwendet. Mit der Anmeldung und der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden. Bitte beachtet, dass im Falle einer Interaktion eurerseits, das Profilbild, das Username, das Kamerabild erscheinen sowie euer Ton hörbar ist. Dieses Einverständnis könnt ihr jederzeit widerrufen.

Bitte gebt unbedingt euren realen Namen bei der Anmeldung sowie beim Beitritt zur Online-Veranstaltung an, damit wir euch vor Beginn zu den Breakout-Sessions zuordnen und für einen möglichst reibunglosen Ablauf sorgen können. Name und Profilbild sind während der Online-Veranstaltung für die anderen Teilnehmer*innen ebenfalls sichtbar.