Webinar-Reihe: #LANDleben - Dorf's ein bisschen mehr sein?

 

80 Prozent der Menschen in Sachsen-Anhalt leben auf dem Land. Daher ist uns klar: Ländliche Regionen sind das Herz von Sachsen-Anhalt. Mit „#LANDleben – Dorf’s ein bisschen mehr sein?“ wollen wir erörtern, wie es dem Patienten, den ländlichen Regionen in Sachsen-Anhalt, geht. Wie wirkt sich der demographische Wandel auf die Dörfer aus? Was bedeutet das für die Infrastruktur vor Ort?

Bei unserem Auftaktkongress am 29. Februar 2020 haben wir mit knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beraten, wie die ländlichen Regionen gestärkt werden können. Auf Grundlage dessen haben wir unseren Ideenkatalog entwickelt, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger in Sachsen-Anhalt Vorschläge und Anmerkungen via Online-Beteiligung machen konnten. 

Zwischen dem 26. Oktober und dem 6. November bieten wir verschiedene Webinare und weitere Beteiligungsformate mit unseren Abgeordneten an. Darin wollen wir über bestimmte Themen und Ideen aus der Online-Beteiligung diskutieren.

 

Die Termine im Überblick:
 

Webinar: Energiedörfer in Sachsen-Anhalt
Montag, 26. Oktober 2020, 17:30 bis 19 Uhr

Webinar: Mehr Leben ins Dorf bringen
Mittwoch, 28. Oktober, 17:00 bis 18:30 Uhr

Webinar: Coworking Space und Dorfbüro als Zukunft der digitalen Arbeit in Stadt und Land Sachsen-Anhalts
Donnerstag, 29. Oktober, 15:00 bis 16:30 Uhr

Webinar: Zuwanderung ermöglichen – Eine Notwendigkeit für Sachsen-Anhalt
Freitag, 30. Oktober, 17:00 bis 18:30 Uhr

Insta-Live: KulturLand – Kreativräume in ländlichen Regionen
Dienstag, 27. Oktober, 11:00 Uhr und Freitag, 6. November, gegen 17:00 Uhr

 


Hinweis:

Diese Webinare werden in Bild und Ton festgehalten und per Live-Stream übertragen. Die entstandenen Aufnahmen werden zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eine Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Instagram, Youtube und auf unserer Internetseite sowie verwendet. Sollten Sie mit diesen Aufnahmen und den Veröffentlichungen nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an uns.