#LANDleben - Wir sind vor Ort

#LANDleben geht weiter:

Unsere Abgeordneten werden zwischen März und Juni verstärkt in den ländlichen Regionen vor Ort sein, um mit den Anwesenden ins Gespräch zu kommen. Dadurch werden keine Ferndiagnosen gestellt.

Im Anschluss daran legen wir einen ersten Konzeptvorschlag vor, um die ländlichen Regionen nachhaltig zu stärken. Dieser wird online einsehbar sein und alle Bürgerinnen und Bürger erhalten die Möglichkeit, digital ihre Ideen einzubringen.

 

Wann und wo sind unsere Abgeordneten vor Ort?

  • Schulverbände – Eine zukunftsfähige Strategie zum Erhalt ländlicher Schulen?
    Am 30. März 2020 um 17:30 Uhr in Elbingerode (Haus Bodfeld, Untere Schulstraße 2)
    bis auf unbestimmte Zeit verschoben
     
  • Energiedörfer in Sachsen-Anhalt – Mit Klimaschutz mehr Leben ins Dorf bringen
    Am 02. April 2020 um 18:00 Uhr in Seehausen b
    bis auf unbestimmte Zeit verschoben
     
  • Zuwanderung ermöglichen – Eine Notwendigkeit für Sachsen-Anhalt
    Am 17. April 2020 um 17:00 Uhr in Kelbra (Hotel Kaiserhof, Frankenhäuser Straße 1 und 3)
    bis auf unbestimmte Zeit verschoben
     
  • Chancen der Digitalisierung – Die Zukunft der Pflege und Gesundheitsversorgung
    Am 20. April 2020 um 17:00 Uhr in Genthin (Lindenhof, Str. der Opfer des Faschismus 5)
    bis auf unbestimmte Zeit verschoben
     
  • "Grünes Band" – Potenzial und Herausforderung für Tourismus, Naturschutz und Erinnerungskultur 
    Am 03. Juni 2020 um 17:30 Uhr in Hötensleben (genaue Adresse des Veranstaltungsortes wird noch bekannt gegeben)
     

Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten: landleben(at)gruene-fraktion-lsa.de.

Aufgrund des Corona-Virus werden wir alle Vor-Ort-Termine im März und April verschieben. Wir halten euch auf dem Laufenden sobald die Ersatztermine feststehen.


Hinweis:

Diese öffentlichen Veranstaltungen werden gegebenenfalls in Bild und Ton festgehalten. Die entstandenen Aufnahmen werden zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eine Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken Facebook (Live-Stream von den Keynotes), Twitter, Instagram, Youtube und auf unserer Internetseite sowie verwendet. Sollten Sie mit diesen Aufnahmen und den eventuellen Veröffentlichungen nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an uns.