Agro-Photovoltaik: Solaranlagen auf dem Acker

 

Getreide wachsen lassen und gleichzeitig mit Solarpanelen über dem Feld sauberen Strom produzieren: Die Agro-Photovoltaik macht es möglich. In Deutschland wird das bekannteste Pilotprojekt bei der Hofgemeinschaft Heggelbach am Bodensee betrieben. Dort werden Praxiserfahrungen darüber gesammelt, welche Kulturen für diese Anbauform geeignet sind. Außerdem spielt der Verdunstungsschutz eine wichtige Rolle. Das ist in einem trockenen Bundesland wie Sachsen-Anhalt ein wichtiger Aspekt, damit auch in Zeiten der voranschreitenden Klimakrise gute Ernten eingefahren werden können.

Im Panel möchten wir mit Menschen aus der landwirtschaftlichen und solarenergetischen Praxis beraten, wie Agro-PV ermöglicht und profitabel gestaltet werden kann. Max Trommsdorff vom Fraunhofer-Institut für Solare Energie-Systeme begleitet verschiedene Pilotprojekte wissenschaftlich und wird über die Erfahrungen berichten.

 

Ländliche Regionen sind das Herz von Sachsen-Anhalt

Für uns ist klar: Ländliche Regionen sind das Herz von Sachsen-Anhalt. Mit unserem Kongress „#LANDleben – Dorf’s ein bisschen mehr sein?“ wollen wir erörtern, wie es dem Patienten, den ländlichen Regionen in Sachsen-Anhalt, geht. Wie wirkt sich der demographische Wandel auf die Dörfer aus? Was bedeutet das für die Infrastruktur vor Ort?
Darüber hinaus wollen wir in vier weiteren thematischen Workshops mit Ihnen diskutieren, welche Mittel der Revitalisierung wir brauchen, damit das Herz von Sachsen-Anhalt in einem gesunden Rhythmus schlagen kann.


Bürgerbeteiligung vor Ort und online

Da wir keine Ferndiagnosen stellen möchten, werden unsere Abgeordneten zwischen März und Mai verstärkt vor Ort sein. Anschließend legen wir einen ersten Konzeptvorschlag vor, um die ländlichen Regionen nachhaltig zu stärken. Dieser wird online einsehbar sein und alle Bürgerinnen und Bürger erhalten die Möglichkeit, digital ihre Ideen einzubringen.

Wir freuen uns, Sie beim Auftakt von „#LANDleben – Dorf’s ein bisschen mehr sein“ begrüßen zu können.

 

Informationen zu Panel III: Agro-Photovoltaik: Solaranlagen auf dem Acker, Verdunstungsschutz und erneuerbarer Strom
Zeit: 13:00 - 15:00 Uhr
Ort: Landtag, Raum N.N.
Moderiert wird das Panel von Dorothea Frederking.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung an landleben@gruene-fraktion-sachsen-anhalt.de gebeten.

 

Ihre Abgeordnete

Dorothea Frederking
Dorothea Frederking
Sprecherin für Energie, Landwirtschaft, Tierschutz, Verbraucherschutz, Medien und Europa

0391 560 4021
Themengebiete: