400 Euro spendete die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN jetzt an den „Christopher Street Day Magdeburg“. „Als Veranstalter des jährlichen Christopher Street Day, CSD, in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts danken wir für die finanzielle Unterstützung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Dies trägt zur Sicherstellung unserer LesBiSchwulen Kulturwoche vom 9. bis 18. August 2013 bei und bietet neben dem inhaltlichen Rückhalt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auch ein Stück Sicherheit für den Fortgang des CSD in Magdeburg“, sagt CSD-Vorstandsmitglied Matthias Herrmann. Das Geld für die Spende stammt aus dem Fraktionsfonds der Fraktion. Alle Abgeordneten zahlen mindestens 1,5 Prozent ihrer Abgeordnetenentschädigung in diesen Fonds ein. „Unsere Spende ist eine kleine Anerkennung für die Aufklärungsarbeit, die dieser Verein schon seit Jahrzehnten im gleichstellungspolitischen Bereich leistet“, betont die gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion, Cornelia Lüddemann. „Bei uns können sich alle Projektträger bewerben, deren Projekte einen Bezug zu Sachsen-Anhalt haben und einen ökologischen oder sozialen Mehrwert schaffen“, sagt der rechtspolitische Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sören Herbst (Mitglied der Vergabekommission).

 

Infos zum Aktionsfonds der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

 

www.gruene-fraktion-sachsen-anhalt.de/fraktion/aktionsfonds/

Themengebiete:

Ihre Abgeordnete